Video-Thumbnail neben Suchergebnissen anzeigen lassen

Fallen Sie auf der SERP mit Videoeinbindung auf

SERP ist Englisch und steht für  „Search Engine Result Pages“, also die Seiten, die von Suchmaschinen, auf denen Ergebnisse von Suchresultaten angezeigt werden. Wir erklären Ihnen, wieso es wichtig ist, mit Videos auf sich aufmerskam zu machen und wie Sie ein Video anzeigen lassen können.

Video SEO breitet sich immer weiter aus. Waren vor circa zwei Jahren Anbieter wie Youtube alleinige Vertreter von Video-Thumbnails – englisch für Minibild oder Vorschaubild eines Videos – neben Google Ergebnissen, kann heutzutage jeder selbst Videos neben seinen Suchresultaten anzeigen lassen.

Bildschirmfoto 2013-11-06 um 14.04.57

Lesen Sie jetzt, wie Sie ihr Video-Thumbnail in die Suchergebnisse kriegen!

Um selbst ein Video hochzuladen, benötigen Sie nur ein Gerät, dass in der Lage ist Videos aufzunehmen. Dabei ist es egal, ob es sich um Ihr Smartphone, einen Camcorder oder andere Geräte handelt, die eine Videofunktion haben. Nachdem Sie das Video aufgenommen haben, müssen Sie es entweder – sofern das Gerät nicht direkt am PC angeschlossen war – mit Ihrem PC, Mac oder Laptop verbinden und das Video auf Ihre Festplatte speichern, um es anschließend bei Video-Portalen wie YouTube hochzuladen, oder Sie laden – sofern möglich – das Video direkt vom Gerät auf ein Video-Portal. Beachten Sie hierbei, dass Sie für viele Video-Portale ein Benutzerkonto brauchen um ein Video hochzuladen.

Der Ablauf ist folgender: Sobald Google erkennt, dass ein Video auf der Website zu finden ist, wird oft automatisch ein Thumbnail neben dem Suchergebnis angezeigt. Falls Google dies aber nicht von alleine erkennt gibt es weitere Möglichkeiten das Prozedere zu beschleunigen.

1. Möglichkeit: Videos einbetten

Sind die Videos auf Youtube vorhanden, so kann der Einbettungscode von Youtube direkt übernommen werden. Der Einbettungscode kann zum Beispiel so aussehen: <iframe width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/4eSmwb1gv1k“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Für Videos die über andere Quellen verfügbar sind kann zum Beispiel das <video>-Tag, welches mit HTML5 eingeführt wurde, benutzt werden.

2. Möglichkeit: Erstellen einer Video-Sitemap

Google selber bietet eine Video Erweiterung an, die dafür benutzt werden kann Informationen über diverse Videos auf der Website an Google zu senden. Diese Sitemap hat ein XML Format und sollte die Seite, auf der das Video zu finden ist, den Videotitel, die Videobeschreibung, einen Link zum Thumbnail und die Direkt-URL des Videos enthalten. Auf der verlinkten Website stehen ebenfalls weitere Aspekte, die zu beachten sind, sowie die benötigten, optionalen und empfohlenen Tags für eine Sitemap. Die Sitemap kann in die robots.txt eingetragen werden. Dazu einfach in der robots.txt: Sitemap: http://link-zur-sitemap.de/sitemap.xml hinzufügen.

3. Möglichkeit: Nutzung des on-page Markups von schema.org

Schema.org bietet eine Reihe von Schemata an, die von Seitenbetreibern genutzt werden kann, um ihre Websiten zu kennzeichnen und für Suchanbieter erkennbar zu machen. Sowohl Google als auch Yahoo, Bing und Yandex, vertrauen auf diese Kennzeichnung um die Anzeige von Suchergebnissen zu verbessern. Das on-page Markup von schema.org kann genutzt werden, um Videos zu beschreiben und diese, dem Google Index hinzuzufügen. Dafür müssen Seitenbetreiber den Quelltext der Seite editieren und sogenannte meta-tags hinzufügen.

Weitere Infos zum schema.org markup für Videos inklusive eines Beispielschemas, finden Sie hier.

Warum sollte ich Video-SEO benutzen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie sich nur einmal in folgende Lage versetzen: Sie suchen eine Anleitung für die Bedienung eines bestimmten Elektrogerätes. Wenn Sie danach in Google suchen, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit eher auf ein Video klicken, als auf einen Textbeitrag. Das Ziel eines jeden Unternehmens ist in jeder Suchmaschine unter den Platz 10 der Ergebnisse zu kommen. Die Logik hinter Video-SEO ist ganz einfach. Je mehr Personen auf Ihre Seite klicken, desto mehr wird Google Ihre Seite als hochqualitativ und vertrauenswert einstufen. Dadurch steigen Sie automatisch in den Suchergebnissen, was wiederum dazu führt, dass mehr Personen auf Ihre Seite klicken. Da, wie bereits angemerkt Ergebnisse mit Video-Thumbnails öfter angeklickt werden steigen so auch die Chancen in den Suchergebnissen höher angezeigt zu werden.

 

3 Gedanken zu „Video-Thumbnail neben Suchergebnissen anzeigen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.