Valide Linkdaten – auch ohne Google?

Google stellte am 13.01.2017 den Searchoperator „:link“ ein

Mit dem Suchbefehl: „link:domain.de“ konnte man in der Vergangenheit suchen, wie viele Backlinks von Google für diese Domain berücksichtigt wurden. Dieser wurde zum 13. Januar eingestellt. Zur Backlinkanalyse gibt es jedoch weitere Werkzeuge, die Ihnen zuverlässig Ihre Backlinks mitteilen.

Eine der ältesten SEO-Kennzahlen ist endgültig Geschichte: Der „Link-Searchoperator“ wurde offiziell eingestellt. Suchanfragen, die den Operator nutzen, liefern keine passenden Ergebnisse mehr, sondern steigen als Wort-Suchanfrage ins Unermessliche.

Von Google wurde am 12. Januar 2017 über John Müller getwittert, den „Searchoperator“ nicht mehr zu nutzen – einen Tag später war er Geschichte.

Wir liefern weiter valide Backlinkzahlen.

Somit sind wir gezwungen, diesen Parameter aus den Seitwert-Analysen zu streichen und nutzen stattdessen alternative Tools, die auch in der Vergangenheit valide Ergebnisse lieferten und aufgrund des Wegfalls der Google-Kennzahl sicher in der Bedeutung steigen werden.

Dabei liefern wir:

Die Anzahl der Backlinks
Die Anzahl der Domains, von welcher verlinkt wird
Den Link inkl. Text selber mit einem Link auf die Domain

Einzelne Links können Sie in der Link-Analyse dann auch gerne tiefer monitoren.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.