Neues im „QuickCheck“

Wir haben im QuickCheck unsere „Social Bookmark“-Sektion weiterentwickelt. Ab sofort heisst sie neudeutsch „Social Media“. Neu hinzugekommen sind die Shares/Likes/Comments von Facebook zu einer Domain. Auch die Twitter-Zahlen kommen jetzt nicht mehr von einer externen Suchmaschine (Topsy), sondern von der Twitter-API direkt. Die Bewertung hat sich etwas geändert. Facebook und Twitter haben nun einen höheren Stellenwert, die Social Bookmarkdienste werden geringer bewertet.

9 Gedanken zu „Neues im „QuickCheck“

  1. Gehe ich denn recht in der Annahme, dass bei Facebook- und Twitter-Links ähnlich wie bei delicious nur Links zur Hauptseite bzw. nur in einem bestimmten Format ausgewertet werden?

  2. Wie wird denn ermittelt, welcher Twitter Account zu einer Webseite gehört ? Ich habe zwei Seiten mit zwei Twitter Accounts. Einer wird korrekt zugewiesen, der zweite Account (der zu zweiten Webseite gehört) wird nicht berücksichtigt.

    1. Wenn du den Quickcheck meinst: Hier wird gezählt, wie oft eine URL in Twitter gepostet wurde. Wenn du das Twitter-Tracking in den Paketen S,M und L meinst: Hier kannst du einen Twitter-Account zu jeder überwachten Domain zuordnen.

  3. Da hab ich mir vor über einem Jahr extra eine Facebook-Fanpage für meine Website erstellt und auch fleißig Likes gesammelt, doch leider werden diese Likes (über 600) nicht mit eingerechnet :-( … wieder was gelernt! Jetzt muss ich mal schauen ob ich die Fanpage auf meine Url ummünzen kann.

  4. Hej Niklas,

    leider hab ich das mit dem Unterschied zwischen den Facebook likes+shares für die URL und der Fanseite noch immer nicht ganz verstanden.

    Mal konkret am Beispiel:

    stallsonakull.com
    facebook: http://www.facebook.com/Sonakull
    hat bei Seitwert 278 Shares/Likes/Comments

    Bedeutet das jetzt deren URL stallsonakull.com wurde bei Facebook ca. 278 mal erwähnt und es hat Nichts direkt mit den 270 likes für deren Facebook Fanpage zu tun?

  5. Die Logik mit den Links zur Hauptseite verstehe ich auch nicht ganz. In der Regel werden doch Artikel auf Unterseiten gesharet, geliked und gezwitschert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.