Mobile First: Indexierung aller neuen Seiten ab dem 1. Juli

Mobile First: Indexierung aller neuen Seiten ab dem 1. Juli

Alle neuen Seiten werden ab dem 1. Juli von Google per Mobile First indexiert. Das hat Google in einem Blogpost angekündigt. Aktuell läuft noch die Umstellung des Google-Index auf Mobile First. Ab dem 1. Juli werden neue Internetseiten dann nur noch mit dieser Prämisse in den Index aufgenommen.

Wer es bisher noch nicht geschafft hat, seine Seiten mobil zu optimieren, sollte jetzt vermutlich noch ein paar Überstunden machen. Seiten werden ab Juli dann also nur noch aufgrund ihrer Darstellung auf Smartphones oder Tablets gewertet und nicht mehr über die Desktop-Darstellung.

Schon jetzt kann man in der Search Console unter URL Inspection Tool sehen, welcher Googlebot eine URL zuletzt erfasst hat. War der “Googlebot smartphone” da, bedeutet das, dass Google ältere Websites dahingehend ausgewertet hat, ob sie für die Mobile First-Indexierung vorbereitet sind. Laut Blogpost erhält man über die Search Console eine Benachrichtigung, wenn die Seite als bereit gilt. Bei neuen Seiten wird dann keine Benachrichtigung mehr gesendet.

Google gibt nochmal einen Hinweis darauf, wie Internetseiten auf Mobile First vorbereitet werden können. Hier ein paar Beispiele:

  • Gleichheit von Inhalten in beiden Versionen (einschließlich Text, Bilder, Videos, Links)
  • Strukturierte Daten und andere Metadaten (z.B. Titel und Beschreibung, Robots-Metatags)
  • responsives Webdesign

Den kompletten Blogpost von Google lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.