Local SEO: Eine Einführung (Teil 1)

Hochrelevant aber in Deutschland kaum verbreitet: Local SEO. Neulich erst wieder Thema in einer anregenden Präsentation auf dem SEO DAY in Köln.
Doch was steckt hinter dieser neuen Wortschöpfung und ist Local SEO für mich überhaupt relevant? Diese Fragen und viele mehr beantworten wir euch in unserer Blog-Serie.

Was ist Local SEO und ist es für mich relevant?

Eigentlich ganz einfach: Local SEO ist Suchmaschinenoptimierung gezielt für lokale Branchenergebnisse. Es ist hoch relevant für alle, die Produkte oder Dienstleistungen an mindestens einem Standort anbieten.

Warum? Enthält eine Suche einen Ort, wird sie zu einer lokalen Suche – und das ist jede dritte Suchanfrage bei Google!
Diese Tatsache und die geringe Verbreitung von lokalen SEO-Maßnahmen in Deutschland zeigen, dass die Chance bei Google in lokalen Branchenergebnissen gut positioniert zu sein enorm ist. Zudem sind Maßnahmen finanziell überschaubar und es gilt eher schnell und sauber das Thema anzugehen.

Lokale Suchergebnisse

Wo liegen die Unterschiede zu „normaler“ Suchmaschinenoptimierung?

Während sich klassische SEO auf die Website, deren Inhalte und Reputation bezieht, ist lokale Suchmaschinenoptimierung theoretisch auch ohne Website möglich. Hier steht das Google Places und Google Plus Profil im Vordergrund, zudem spielen externe Branchenverzeichnisse und Online-Portale eine wichtige Rolle und vor allem die Kunden selbst. Ein natürlicher, positiver Erfahrungsbericht eines Kunden ist hier Gold wert. Insgesamt gibt es über 100 positive sowie negative Rankingfaktoren, die es zu berücksichtigen gilt.

Die sieben Kernkomponenten von Local SEO

  • ein optimiertes Google Places und Google+ Profil
  • Konsistenz zwischen Google Profilen, Online-Platformen und Website
  • Citations – Einträge in branchenrelevanten Verzeichnissen und Online-Platformen
  • (positive) Kundenbewertungen
  • OnPage Optimierung
  • klassische OffPage-Optimierung und Social Media
  • Mobile Optimierung

Optimiertes Google Places Profil

Fazit

Local SEO ist gerade jetzt so interessant, da mit günstigen Maßnahmen ein hoher Erfolg erzielt werden kann. Dies wird allerdings nicht ewig so bleiben – in den USA ist Local SEO
beispielsweise stärker verbreitet, hier gibt es oft hunderte Erfahrungsberichte – eine Optimierung ist also schwieriger und kostenintensiver. Wer regional verkauft und sich mit dem Thema bisher noch nicht auseinandergesetzt hat oder dies nur als weiteren SEO-Trend sieht, raten wir dringend jetzt damit anzufangen!

Was wäre ein guter Blogbeitrag ohne ein bisschen Eigenwerbung? Mit dem Seitwert Local Optimizer bieten wir einen Komplettangebot für Local SEO als Dienstleistung an.
Mehr über Local optimizer

Ein Gedanke zu „Local SEO: Eine Einführung (Teil 1)

  1. Ich finde den Artikel sehr spannend. Wie Sie ganz gut dargestellt haben, ist jede dritte Suche bei Google eine lokale Suche.
    Google Places und Google+ stellen interessante Möglichkeiten dar, um sich gut zu platzieren. Die Rolle, die die Reputation spielt, ist aber nicht zu unterschätzen. Wenn es um eine lokale Dienstleistung geht, möchten die User Erfahrungsberichte anderer User lesen, um auf Nummer Sicher zu gehen. Ein guter Ruf in den wichtigsten Portalen ist dementsprechend wünschenswert und eine entsprechende Strategie muss entwickelt werden.
    Lokal SEO hat ohne Zweifel viel Potenzial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.