Links, Backlinks, Linkbuilding – was, wie, wann und dann?

Seitwert-Linküberwachung hilft beim Durchblick

Eines der wichtigsten Themen in der SEO-Welt sind weiterhin die Links, welche von einer fremden Seite auf ihre Seite verweisen. Somit werden sie auch Backlinks genannt.

Mit der Seitwert Linküberwachung können Sie Backlinks auf Ihre eingetragenen Domains im Auge behalten. Einmal täglich wird überprüft, ob die Links noch online sind und welche Parameter sie haben.

In der Vergangenheit haben wir erklärt, dass es wichtig ist solche Links zu haben und auch wie man daran kommt. Schauen Sie dazu gerne in unseren Blog und durchforsten Sie unsere Meldungen, Tipps und Newsletter.

Zudem sind wir auch auf die Qualität der Links eingegangen: sie sollten von „branchennahen“ Seiten kommen, in einem Kontext zu Ihrem Business stehen und mit relevantem Inhalt gefüllt sein. Wenn Sie diese Tipps & Tricks umgesetzt haben, sollten Sie kontrollieren, ob die Links auch weiterhin funktionieren und live sind.

  • Stimmt der Pfad noch, wenn Artikel verschoben werden?
  • Hat ein Partner eine neue Seite und Ihr Link ist nicht mehr da?
  • Wurde ein Text verlinkt, aber das entsprechende Bild wurde vergessen?

Tipp: Je Domain können Sie herausfinden, wie viele und welche Links auf Sie verweisen!


Ein Gedanke zu „Links, Backlinks, Linkbuilding – was, wie, wann und dann?

  1. Beim Linkbuilding sollte man wirklich die Backlinks im Auge behalten und ggf. mit Gegenmassnahmen auch alte und unrelevante Backlinks entfernen (bzw. in der Wichtigkeit einschränken).

    Beim Linkaufbau selber benutze ich auch gerne backlinktest.com, da diese Seite auch noch den Page Rank anzeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.