Linkbuilding – Blablablub.

Beim Linkbuilding handelt es sich um einen Aspekt der Suchmaschinenoptimierung, bei dem die Qualität und Quantität von Links, die auf Ihre Website verweisen erhöht werden. Die Hauptziele, die man beim Linkbuilding verfolgt sind zum einen der Suchmaschine Signale senden, die natürlich im positivem Bereich liegen damit sich die Platzierung diverser Suchbegriffe in den Suchergebnissen bessert und zum Anderen Besucher auf die Zielseite lenken.

Wie diese Ziele erreicht werden möchten wir Ihnen heute näher bringen.

Der Weg ist das Ziel und daher muss man, um ein Ziel zu erreichen erst einmal den Weg verstehen. Man unterteilt SEO in Onpage und Offpage, wobei Linkbuilding unter die letztere Kategorie fällt. Wie also läuft die Arbeitsweise beim Linkbuilding ab?

Vor einigen Jahren war es noch „normal“, dass die Quantität einzig und allein entscheidend für erfolgreiches Linkbuilding war. Dies hat sich mittlerweile so geändert, dass es heute wichtig ist, dass man darauf achtet, dass das Linkwachstum möglichst natürlich erscheint. Unter natürlichem Wachstum fallen Schritte wie themenrelevante und aktuelle Informationen und hochwertigen Content. Man muss also dafür sorgen, dass die Suchmaschine denkt, dass genau das der Fall auf einer Website ist.

Abgestraft wird man hingegen, wenn das Wachstum künstlich erscheint, also man als Seitenbetreiber Links kauft, tauscht, oder Domains kauft, die nicht mehr gültig sind, aber noch viele Links im Internet haben.

Ein weiterer Tipp zum natürlichen Linkaufbau ist das Kommentieren auf Blogs und in sozialen Netwerken, wenn denn auch der Artikel zum Thema passt.

Wie überall gilt auch hier wieder die Faustregel: Ist ein Link/Beitrag on point und relevant für den Nutzer, werden Suchmaschinen sie belohnen. Wird ihr Artikel oft als nutzlos, oder Spam eingestuft und erscheint oft da, wo er es nicht sollte, werden Sie womöglich abgestraft.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim erfolgreichem Linkbuilding!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.